Forschungswerkstatt Kritische Geographie, 18.-21.06. in Bonn

Die Forschungswerkstatt Kritische Geographie wird im Sommer 2015 in die mittlerweile sechste Auflage starten! Vom 18.- 21. Juni 2015 (Donnerstag bis Sonntag) gibt es in Bonn die Möglichkeit, sich zum intensiven Austausch über kritische Geographie(n) zusammenzufinden – wozu Alle herzlich eingeladen sind! In der Folge ein Call for Participation.

Call for Participation

Liebe Freund*innen der Kritischen Geographie,
nach der sehr spannenden und erfolgreichen Forschungswerkstatt 2014 in Hamburg (ein herzlicher Dank an die Organisator*innen!) wird die VI. Forschungswerkstatt Kritische Geographie vom 18.- 21. Juni 2015 (Donnerstag bis Sonntag) in Bonn stattfinden! Die thematische und methodische Ausgestaltung der Veranstaltung hängt wie immer von Eurem zahlreichen und engagierten Mitwirken ab. Als Vorbereitungsteam wollen wir Euch einen angemessenen Rahmen für Eure Inhalte und Ideen bieten.
Bitte sendet uns bis zum 31. März 2015 Eure Vorschläge für Themenstränge, Workshops und Redner*innen, denen sich die Forschungswerkstatt widmen sollte. Themen könnten beispielsweise sein:

  • Deutsche und Europäische Migrationspolitik
  • Care, Geschlechterverhältnisse
  • Multinationale Unternehmen – Wirtschaftsinteressen und Auswirkungen auf politische Konflikte
  • Formen solidarischer und kollektiver Raumgestaltung (z.B. Solidarische Landwirtschaft, Urban Gardening)
  • Rolle der Wissenschaft in sozialen Bewegungen
  • Kapitalistische Inwertsetzung von Bildung

Wir planen, am Freitagnachmittag Raum für Workshops zu bieten. Der Samstag ist für die Themenstränge reserviert. Hier wollen wir intensiv an Themen arbeiten. Damit wollen wir Raum für gemeinsamen Austausch und unterschiedliche Formen der Zusammenarbeit (Exkursionen, Textdiskussionen, Arbeit in Kleingruppen, Performances o.Ä.), abseits von akademischer
Konkurrenz und normierter Wissensproduktion schaffen.

Ihr könnt sowohl Workshop-Konzepte als auch Ideen für die Themenstränge einreichen.

Andere Ideen und Anregungen zum allgemeinen Programm oder sonstige Fragen sind jederzeit willkommen und können an fowebonn2015@gmail.com gesendet werden. Wir freuen uns auch über weitere Mithelfer*innen vor allem aus der Region Bonn-Köln, die unser Team bei der Vorbereitung und Durchführung organisatorisch unterstützen.

Um Euch das Vorschlagen von Themensträngen, Workshops und Ideen leichter zu machen und benötigte Zeit, Materialien, Räumlichkeiten etc. abzuschätzen, haben wir eine Vorlage erstellt, die Ihr zur Einreichung nutzen könnt.

Die thematische Ausgestaltung der Forschungswerkstatt liegt in Eurer Hand! Wir freuen uns auf Eure Rückmeldungen! Bitte leitet diesen Call auch an Interessierte weiter!

Das Vorbereitungsteam,
Christiane, Ferdi, Kathrin, Lea, Linda, Nadine und Nadine

Hinterlasse eine Antwort